Gott liebt dich!

Danken & Loben

Die Bibel Gottes Botschaft an die Menschheit
Klinik sucht DICH! - Frührehabilitation
Tageslosung
Tagesleitzettel
Galerie
Gebet des Jabez
Geschichten
Aufruf zur Buße
Lobpreis
Israel
Affiliate
Blog
=> Lebe mit Gott! ... denn nur mit Ihm gelingt Dir alles!
=> Das macht dein Gebet wirkungsvoll
=> 4000 Punkte?
=> Ausgelöscht
=> Die Gerechtigkeit Gottes
Online Predigt
Vorträge
Gedanken eines alten Mannes
Themen - Was ist die Sünde gegen den Heiligen Geist?
Radio
Hour of power
Jesus kommt wieder - bereit?
Aufklärende Videos - Zur Warnung
Weihnachten
Linkliste
Buchempfehlungen - Finale
Gästebuch
Kontakt
Baptistengemeinde Ingolstadt
Impressum
Datenschutz

22.SEPTEMBER

DIE GERECHTIGKEIT GOTTES

Den, der Sünde nicht kannte, hat Er für uns zur Sünde gemacht, damit wir Gottes Gerechtigkeit würden in Ihm. 2.Korinther 5:17

„Denn Er hat den zur Sünde gemacht, der keine Sünde kannte...“
Ich habe Menschen, die diese Schriftstelle lasen, geprüft und fragte sie:“Wer von euch glaubt, daß das wahr ist?“ Alle erhoben die Hände.
Danach las ich den letzten Teil dieses Verses vor:“...DAMIT WIR IN IHM GOTTES GERECHTIGKEIT WÜRDEN“, und erklärte dann:“Deshalb sind wir jetzt die Gerechtigkeit Gottes in Christus Jesus. Wie viele von euch glauben, daß das wahr ist?“
Meistens hob dann nicht einmal die Hälfte der Menge die Hände.
Aber, wenn der erste Teil des Verses wahr ist, dann muss es auch der letzte Teil sein.
Gott hat eine Vorsorge für uns getroffen, die uns schon jetzt gehört. Wir müssen nur erkennen, daß es unser ist!

BEKENNTNIS: Jesus wurde für mich zur Sünde gemacht, damit ich die Gerechtigkeit Gottes in Ihm sein kann. Ich bin die Gerechtigkeit Gottes in Christus. Gott hat mir Gerechtigkeit verschafft. Die Gerechtigkeit gehört mir. Ich habe sie jetzt! Ich bin jetzt gerecht!


Heute waren schon 8 Besucher (30 Hits) hier!

Danken schützt vor wanken. Loben zieht nach oben.

Gott segne dich!